DATENSCHUTZ

Taktgeber-Veranstaltungen
Wie wir mit deinen Daten umgehen

Als Veranstalter sind wir auch für den Schutz deiner Daten verantwortlich. Hier informieren wir dich, wozu wir welche Daten verarbeiten und welche Rechte du diesbezüglich hast. Generell erheben wir nur Daten, die wir tatsächlich benötigen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Webseite für Ankündigungen und Webshop fürs Catering

Auf unserer Ankündigungs-Webseite inkl. Catering-Shop binden wir derzeit keine Analysetools ein, sodass ein Cookie-Banner nicht nötig ist. Unser Webserver speichert aber zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs („Missbrauchserkennung“) die Daten, die dein Browser bei jeder Anfrage mitschickt in einem Zugriffsprotokoll: Zeitpunkt, Adresse (URL), zuvor besuchte Adresse (REFERRER), IP‑Adresse (deines Endgeräts), Typ und Version deines Browsers. Einträge werden von uns 6 Monate nach Veranstaltungsende manuell gelöscht. Zuvor werden aus dem Zugriffsprotokoll anonymisierte Statistiken zur Optimierung der Webseite erstellt.

  • Vor oder während eines Events verkaufen wir Snacks und Getränke in unserem Webshop. Unser Cateringpersonal benötigt Kontakt- und Bestelldaten um deine Bestellung vorzubereiten und zu dir zu bringen („Snacks-und-Getränke“). Diese Mitarbeiter wurden entsprechend unterwiesen und verpflichtet. Technisch sind unser Programmierer und Webhoster (Webkultur) in der Lage, auf deine Daten zuzugreifen. Wir haben sie vertraglich verpflichtet, nur den Betrieb der Webseite und des Shops Vier Wochen nach einem Event löschen wir alle diesbezüglichen Daten im Shop.

Wenn wir während unserer Veranstaltungen über die Webseite flair-openair.de den Verkauf von Getränken, Speisen und anderen Waren für die jeweilige Veranstaltung anbieten, dann verarbeiten wir Deine Kontaktdaten, also:

  • Name, Adresse, Telefonnummer
  • die IP-Adresse Deines Endgerätes
  • Deine Platznummer um Dich auf unserer Veranstaltung zu finden.

Die Zahlung Deiner getätigten Bestellung erfolgt über den Zahlungsdienstleister PayPal, also die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. PayPal verarbeitet Deine Zahlungsdaten, auf welche wir selbst keinen Zugriff haben, gemäß deren Datenschutzbedingungen, welche unter der folgenden Webseite abrufbar sind https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE.

Um unser Shopsystem für die Bestellung von Getränken, Speisen und anderen Waren während unserer Veranstaltungen nutzen zu können, musst Du die Nutzungsbedingungen und AGB von PayPal akzeptieren und deine Zahlungsdaten, also Deinen Namen, Deine Adresse und das von Dir verwendete Zahlungsmittel an PayPal übermitteln.

Von allen getätigten Bestellungen wird eine Rechnung generiert, welche uns zugesandt wird. Diese Rechnungen müssen wir aufgrund bestehender steuerrechtlicher gesetzlicher Vorgaben, unter anderem aus der Abgabenordnung, zehn Jahre lang aufbewahren.

Sonstige personenbezogene Daten bezüglich Deiner Bestellung werden nach vier Wochen, beginnend ab dem Tag nach der jeweiligen Veranstaltung, gelöscht.

Ticketverkauf und Einlasskontrolle

Unser Button „Tickets bei See Tickets kaufen “ führt zum Ticketshop von paylogic. Die Tickets werden nicht von uns, sondern von paylogic selbst verkauft. See Tickets ist daher auch für die Verarbeitung deiner Daten verantwortlich und weist bei der Registrierung bzw. dem Kartenkauf auf deren AGB und Datenschutzerklärung hin. Deine Rechte bzgl. Kartenkauf musst du daher gegenüber paylogic geltend machen.

Die AGB von paylogic erläutern, dass wir als Veranstalter einige deiner Daten sehen, wenn du ein Ticket für eine Taktgeber-Veranstaltung kaufst. Das sind: Name, Adresse, optional Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Event, Anzahl-, Preis- und Typ der Karten, ggfls. Ermäßigungen, Bezahlstatus, Zahlungsmethode, Kommentare. Wir nutzen diese Daten, um die Einlasskontrolle durchzuführen („Tickets“), um dir News zu gebuchten Veranstaltungen zu schicken („Betreuung“) und um dich bzgl. der Veranstaltungsreihe auf dem Laufenden zu halten (neue Termine, Informationen zu den Acts) und darüber hinaus maximal ein Jahr lang, um dich auf ähnliche Veranstaltungen hinzuweisen („Werbe-E-Mails“). Die Ticket-Daten löscht paylogic nach deren Vorgaben, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Daten werden nach 182 Tagen anonymisiert, so dass wir diese nicht mehr einsehen können.

Rechtsgrundlagen

Personenbezogene Daten dürfen nur verarbeitet werden, wenn eine Rechtsgrundlage hierfür besteht. In den obigen Erklärungen wurden folgende Rechtsgrundlagen verwendet:

  • Vertrag mit dem Betroffenen gem. Artikel 6 (1) b) DSGVO:
    • Tickets: Kontrolle am Einlass, ob der Besucher ein gültiges Ticket hat (Kaufvertrag)
    • Betreuung: Informationen zu bereits gebuchten Veranstaltungen
  • Berechtigtes Interesse (von uns, von dir oder gegenseitig) gemäß Artikel 6 (1) f) DSGVO:
    • Missbrauchserkennung: auf der Webseite, in gegenseitigem Interesse
    • Werbe-E-Mails: für ähnliche Veranstaltungen an Bestandskunden, in unserem Interesse
Deine Rechte

Du hast folgende Rechte bezüglich deiner bei/durch uns verarbeiteten Daten: auf Auskunft, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung und Bereitstellung sowie auf Widerspruch (bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“) und auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsicht. Das Recht auf Bereitstellung deiner Daten bezieht sich allerdings nur auf von dir bereitgestellte Daten.

Du hast Fragen oder Wünsche, oder möchtest eine Auskunft oder der Werbung widersprechen? Schreib uns einfach: info@taktgeber-gmbh.de. Du hast weitere Fragen zur Datenverarbeitung? Dann schreib unserem Datenschutzbeauftragten: datenschutz@taktgeber-gmbh.de. Du möchtest doch formal beschweren? Für uns zuständig ist der LfDI Baden-Württemberg: Online-Beschwerde.

Stand: 15.06.2020

AM FLUGPLATZ 19
 77656 OFFENBURG
0781 504 18 01

AM FLUGPLATZ 19
77656 OFFENBURG
0781 504 18 01